Rennradreisen 2023

Rennradreisen 2023.

Urlaub machen und Rennrad fahren wird auch 2023 das zentrale Motto der angebotenen Rennradreisen bleiben. Mit bewährten Destinationen und erweitertem Programm und neuen Terminen. Für sie, für ihn und natürlich für beide. Es geht wieder ins sonnige Burgenland, in die appetitanregende Emilia Romagna, in die zauberhaften Dolomiten, durch Österreich und an den mythischen Monte Grappa. Hier das vorläufige Angebot der Rennradreisen 2023.

Rennrad Saisonbeginn in Cesenatico.

Die ersten warmen Sonnenstrahlen. Ein Cappuccino am Canal Grande. Meeresluft. Und der Flair einer radsportbegeisterten Region. Der Rennrad Saisonbeginn in Cesenatico ist die erste Gelegenheit, nach dem langen Winter gemeinsam in der Gruppe Kilometer zu sammeln und an der eigenen Form zu basteln. Schluss mit Smarttrainer und stinkiger Kellerluft. Die Rennrad Saison 2023 beginnt in Cesenatico vom 25. Mai bis 1. April 2023.

  • ****Bike Hotel direkt am Meer mit beheiztem Außenpool
  • täglich geführte Touren in verschiedenen Gruppen
  • ab € 574,- pro Person im DZ mit Super Halbpension (Frühstück, After-Bike Buffet und Abendessen)
Strade Bianche rund um Cesenatico.

Rennradurlaub in Riccione.

Ostern in Riccione. Schlag auf Schlag geht es weiter und in der Karwoche ist Riccione vom 1. bis 8. April 2023, Schauplatz eines entspannten Rennradurlaubes. Feinstes familiär geführtes Hotel direkt am Strand und die Möglichkeit geführter Rennradtouren in Gruppen durch das romagnolischen und emilianischen Hügelland. Urbino, San Marino, Monte Carpegna oder die atemberaubende Panoramica. Der Rennradurlaub in Riccione richtet sich an GenussfahrerInnen, aber auch an sportlich ambitionierte RadsportlerInnen mit ausgeprägtem Entdeckergeist.

  • ***Bike Hotel direkt am Meer
  • täglich geführte Touren in unterschiedlichen Gruppen
  • ab € 550,- pro Person im DZ mit Super Halpension (Frühstück, After-Bike Buffet, Abendessen)
Frühlingserwachen in der Emilia Romagna.

Novecolli Cesenatico

Neu im Programm ist 2023 die Rennradreise zur Novecolli, der legendären Granfondo mit über 10.000 TeilnehmerInnen vom 18. bis 22. Mai 2023. Das Paket umfasst den Aufenthalt in einem **** oder ***Bike Hotel direkt am Meer mit beheiztem Außenpool und All-Inclusive Service sowie den garantierten Startplatz und die Möglichkeit in einem der vorderen Startblöcke zu starten.

  • **** oder ***Bike Hotel direkt am Meer 5 km vom Start der Novecolli entfernt
  • All Inclusive Hotelpaket (Sauna, Spa, Getränke, Wäscheservice …)
  • garantierter Startplatz in vorderen Startblock
  • persönliche Betreuung vor Ort
  • ab € 904,- pro Person im DZ mit Super Halbpension (Frühstück, After-Bike Buffet und Abendessen)
9 Colli – 1 Abenteuer.

Rennradfahren am Monte Grappa.

Der Monte Grappa ist mittlerweile der Klassiker unter den Rennradreisen mit Urlaubsschwerpunkt. Vom 25. bis 30. Mai 2023 gastieren wir wieder direkt am Fuße des mystischen Berges in einem alten Kloster. Von hier kann man die 10 + 1 Auffahrten auf den Berg in wenigen Tritten in Angriff nehmen. Nicht nur. Die Gegend rund um die Hauptstadt des Prosecco Valdobiaddene lädt nicht nur zum Rennrad fahren ein.

  • Übernachtung mit Frühstück in einem ehemaligen Kloster am Fuße des Monte Grappe
  • täglich geführte Touren
  • ab € 360,- pro Person im DZ
Rennradparadies Monte Grappa.

Rennradurlaub in den Dolomiten.

Die Rennradreise in die Dolomiten haben wir 2023 ein wenig früher angesetzt, damit den Teilnehmerinnen die Möglickeit gegeben wird, am 10. Juni 2023 beim Sellaronda-Bike-Day dabei zu sein. Einmal um das Sellamassiv über vier Pässe. Ganz ohne Abgase und Motorgeräusche. Vom 4. bis 11. Juni 2023 geht es also ins Gadertal (Badia), von wo aus täglich geführte Touren zu den Klassikern der Dolomiten angeboten werden. Cristian zeigt dabei die schönsten Plätze seiner Heimat.

  • ****Bike Hotel inmitten der Dolomiten
  • täglich geführte Touren
  • Spa- und Wellnesmöglichkeiten im Haus
  • ab € 714,- pro Person im DZ mit Halbpension
Südtirollen in den Dolomten.

Austria Giro.

Noch in der Planungsphase ist der Austria Giro 2023. Eine Radreise von Bregenz nach Wien. Durch die Bundesländer und über die schönsten und spektakulärsten Gebirgspässe der Alpen. 6 – 7 Tage mit Busbegleitung und Gepäcktransport. Ein Rennradabenteurer der Superlative. Termin Ende Juli/Anfang August 2023

Großglockner Hochalüpenstraße.

Rookie Rennradcamp.

Aufgrund des großen Erfolges, wird es auch 2023 ein Rennradcamp für Rookies geben. „On the bike“ lernen und festigen wir die wichtigsten Skills für ein sicheres und entspanntes Fahren in der Gruppe. Wir werden am Rad herumschrauben und uns die Finger schmutzig machen. Auch erfahren wir das, was uns Google und Facebook nie verraten können. Denn Rennrad fahren kommt vom Rennradfahren. Termin Mai 2023.

Burgenland – die Sonnenseite Österreichs.

Saisonausklang in Cesenatico.

Auch für den Saisonausklang 2023 setzen wir auf ein bewährtes Konzept und schlagen unsere Zelte wieder in Cesenatico auf. Warum? Ganz einfach. Weil es dort schön ist und das Essen so gut ist. Vom 21. bis 28. Oktober oder vom 28. Oktober bis 4. November 2023 spüren wir uns die letzten Sonnenstrahlen vor dem Winter und holen noch einmal Frischluft auf den Spuren des Giro d’Italia oder der Novecolli.

  • ****Bike Hotel direkt am Meer mit eigenem Strand
  • beheiztes Außenpool mit Salzwasser (29° C)
  • täglich geführte Touren in verschiedenen Gruppen
  • ab € 553,- pro Person im DZ mit Super Halbpension (Frühstück, After-Bike Buffet und Abendessen)
Canal Grande in Cesenatico.

Selbstverständlich organisieren wir auch individuelle Pauschalreisen für Vereine und Gruppen oder planen gerne bevorstehende Individualreisen. Frei nach dem Motto: Mach Urlaub, fahr Rennrad. Oder Gravel.

#machurlaubfahrrennrad


Für laufende Neugikeiten und Informationen einfach Newsletter abonnieren:

Gutschein für den nächsten Rennradurlaub

Gutschein für den nächsten Rennradurlaub.

Nur noch wenige Tage bis zum Heiligen Abend. Weihnachtsmänner und Christkinder haben Hochsaison. Geschenkideen sind gefragt. Für die Liebsten und für alle, die es sich verdient haben. Alle Jahre wieder. Originelle Geschenkideen gibt es viele. Wie zum Beispiel einen Gutschein für den nächsten Rennradurlaub. Ein Rennradurlaub unterm Weihnachtsbaum? Warum nicht? Rennradfahrer*innen würden sich freuen. Die sagenumwobene Welt der Dolomiten zum Beispiel. Oder dem Stilfser Joch, der Königin unter den Alpenpässen. Nicht fehlen dürfen die Hotspots Cesenatico im Spätherbst und Riccione zu Ostern. Die italienisch Adria bietet neben traumhaften Landschaften vor allem fantastisches Essen. Nostalgiker*innen hingegen finden sich im kaiserlichen Salzkammergut wieder. Rennradurlaub für sie, für ihn und natürlich für beide.

Mach Urlaub. Schenk Rennradfreuden.

Ein Rennradurlaub als Weihnachtsgeschenk. Damit kann man viel Freude bereiten. Ein Gutschein für den nächsten Rennradurlaub von machurlaubfahrrennrad.com passt perfekt zu jeder Weihnachtsfeier. Dort wo man gerne übers Rennradfahren philosophiert. Gutscheine für einen Rennradurlaub nehmen viel Arbeit ab und treffen mitten ins Herz. Der Traum vom Stilfser Joch oder den Dolomiten kann damit leicht erfüllt werden. Aber auch die Dolce Vita an der Adria auf den Spuren des Giro d’Italia.

Sogar Radanfänger*innen können damit doppelt beschenkt werden. Das Rookie Rennradcamp bietet die perfekte Gelegenheit Rennradluft zu schnuppern. Rennrad fahren kommt vom Rennradfahren. Und je mehr man Rennrad fährt, desto sicherer wird man.

Bestellung Gutschein für den nächsten Rennradurlaub

Einfach nachfolgendes Formular ausfüllen. Die Bezahlung erfolgt auf Rechnung. Nach Zahlungseingang werden die bestellten Reisegutscheine per Post oder per E-Mail zugeschickt. Es besteht auch die Möglichkeit individuelle Gutscheine anzufordern. Dazu einfach Kontakt aufnehmen. buchung(a)machurlaubfahrrenrnad.com. Alle Gutscheine sind dann bei der Buchung einer der angebotenen Reisen auf dieser Webseite einlösbar.

Mach Urlaub. Fahr Rennrad.

Rennradurlaub 2022

Rennradurlaub 2022. Die vorläufigen Termine.

Damit der Rennradurlaub 2022 nicht verpasst wird. Mach Urlaub. Fahr Rennrad. Das Programm 2022. Für sie, für ihn und natürlich für beide. Urlaub machen und Rennrad fahren.

🇮🇹 Ostern in Riccione vom 9. bis 16. April 2022. ***Bike Hotel direkt am Meer. Vollpension. Ab € 490,- pro Person im DZ

🇦🇹 Rookie Rennradcamp im Mörbisch am See vom 27. April bis 1. Mai 2022. Ab € 523,- pro Person im DZ mit HP.

🇦🇹 🇮🇹 Eisenstadt – Triest vom 26. bis 29. Mai 2022. Ab € 650,- pro Person im DZ mit HP inklusive Bustransfer

🇮🇹 Pfingsten am Monte Grappa vom 3. bis 7. Juni 2022. Ab € 420,- pro Person inkl. Frühstück

🇮🇹 Dolomiten vom 4. bis 10. Juli 2022. Ab € 645,- pro Person im DZ mit HP. Eindrücke 2021.

🇮🇹 Bormio vom 24. bis 31. Juli 2022. Ab 799,- pro Person im DZ mit HP. Eindrücke 2021.

🇮🇹 Cesenatico vom 22. bis 29. Oktober 2022. ***Bike Hotel direkt am Meer. Vollpension. Ab € 495,- pro Person im DZ.

Rennradurlaub 2022. Noch in Planung: 🇦🇹 Austria Giro 2022. Mit dem Rennrad von Bregenz nach Linz vom 18. bis 25. Juni 2022. Ab 999,- pro Person im DZ mit HP inklusive Busbegleitung. 🇮🇹 Strade Bianche in der Toskana (1 Woche „schottern“), 🇮🇹 Lago di Como und nochmals 🇮🇹 Toskana, diesmal mit dem Rennrad.

Alle Termine mit geführten Touren und Betreuung vor Ort. Buchungen ab November 2022 möglich.


Informationen unter buchung@machurlaubfahrrenrad.com oder +43 664 1543073


Einfach Newsletter abonnieren und keine Neuigkeit verpassen.

#machurlaubfahrrenrad

Rennradurlaub in Österreich

Rennradurlaub in Österreich. Der Austria Giro 2021.

Der Sommer 2021 wird episch. Sofern uns die Pandemie die erhoffte Sommerpause gönnt und wir uns wieder etwas freier bewegen können. Der Sommer 2021 wird deshalb episch, weil er ein Revival des Austria Giro wird. Ein Rennradurlaub in Österreich in Etappen. Dieses Mal geht es mit Duschlbauer Reisen und dieKetterechts von Bregenz nach Linz. Frei nach dem Motto: „Mach Urlaub. Fahr Rennrad.“ Fünf Tage am Rad und die Möglichkeit Österreich von West nach Ost zu durchqueren. Mit bequemer Anreise per Bus samt Radanhänger von Linz aus und Busbegleitung auf Schritt und Tritt bis zum Ende der Tour inkl. praktischem Gepäcktransport von Hotel zu Hotel. Der Austria Giro 2021 ist ein Rennradurlaub in Österreich mit sportlicher Note.

748 Kilometer und viele schöne Pässe.

Ein traumhafter Rennradurlaub braucht einen würdigen Rahmen. Beim Austria Giro 2021 bietet Österreich diesen Rahmen. Vom Bregenzerwald bis ans Ufer der blauen Donau ist alles dabei, was das Land der Berge, das Land am Strome, das Land der Äcker und das Land der Dome zu bieten hat. 748 kurzweilige Kilometer so aufgeteilt, dass diese in der Gruppe gut machbar sind und die müden Beine dazwischen in ausgesuchten Hotels bis zum nächsten Tag wieder ruhen können.

Rennradurlaub in Österreich

Die Strecke führt auf der ersten Etappe vom Bodensee zuerst in den Bregenzerwald. Abseits des viel befahrenen Rheintals gibt es mit Hochtannbergpass, dem Lechtal und dem Hahntennjoch alpenländische Idylle der Sonderklasse bevor in der Abfahrt nach Imst die Bremsen glühen werden. Am zweiten Tag folgt die längste Etappe aber nicht die schwierigste. Durch das Inntal bei hoffentlich günstigem Westwind geht es ins Zillertal bevor am Ende mit dem Gerlospass der einzige „Pass“ des Tages erreicht wird. Auf der Abfahrt in den Pinzgau ist ein Blick auf die Krimmler Wasserfälle ein Muss. Gedanklich schon beim Höhepunkt des nächsten Tages, können nach dieser längsten Etappe im Hotel Körper, Geist und Seele wieder in Einklang gebracht werden.

Top of Austria. Rennradurlaub am höchsten Berg Österreichs.

Auf dem Weg durch Österreich darf natürlich der höchste Berg des Landes nicht fehlen. Mit 3.798 m über der Adria ist der Großglockner der höchste Berg Österreich. Und keine Sorge: Der Austria Giro führt nicht auf die Spitze hinauf, sondern über das Fuschertörl und das Hochtor (2.504 m) ins Mölltal auf einen Abstecher nach Kärnten. Wer will, kann sich auch noch die sechs zusätzlichen Kilometer und 510 Höhenmeter hinauf auf die Kaiser-Franz-Josefs-Höhe (2.369 m) austoben. Der Blick auf den Großglockner ist dort am schönsten. Einfach am höchstgelegenen Kreisverkehr der Alpen rechts abbiegen. Für die gemeinsame Weiterfahrt wird in Bergdorf Heiligenblut bei Kaffee und Kuchen gewartet. Die letzten Kilometer bis ins Hotel sind dann wieder gemeinsam in der Gruppe und im Windschatten zu bewältigen.

Die vierte Etappe klingt mehr nach Ruhetag. Weniger als 100 km stehen über die Innerkrems und Schöneben bis ins Murtal auf der Tagesordnung. Und das ist gut so, denn der fünfte und letzte Tag hat es nochmals in sich. Mit dem Sölkpass gleich nach dem Frühstück und der Phyrnpass dazwischen heißt es bis Linz nochmals Kräfte mobilisieren. Das kühle Bier an der Donau muss bis dahin noch warten.

Mit dem Austria Giro 2021 und Rennradurlaub in Österreich haben Duschbauer Reisen und dieKetterechts ein besonderes Highlight für jene Rennradfahrer*innen geschaffen, die gerne aus der Komfortzone wollen und ihre persönlichen Grenzen neu ordnen wollen.

Buchungen ab sofort möglich. buchung(at)machurlaubfahrrennad.com. Oder informiert bleiben. Mit dem Newsletter verpasst man kein Update.

Preis ab € 889,- pro Person. Das Angebot beinhaltet Bustransfer nach Bregenz ab Linz (inkl. Radtransport), 6 x HP, Betreuung während der Etappen, Guiding, Gepäcktransport. Optional sind Zusatznächte in Linz vor der Abreise oder nach der Ankunft.

#machurlaubfahrrennrad

PS: Mindestteilnehmeranzahl 12 Personen. DZ und EZ möglich. Es gelten die AGB von Duschlbauer Reisen (Reiseveranstalter im Sinne der Pauschalreiseverordnung). Alle Reisen im Abstimmung mit den zum Zeitpunkt der Abreise geltenden Covid-Schutzmaßnahmen zur Eindämmung der Pandemie.

Hier gehts nochmals zur Anmeldung:

Rennradurlaub und Busreisen

Rennradurlaub und Busreisen

Nicht jeder hat das passende Auto zum Rennrad. Oder umgekehrt. Die Fahrt in den Rennradurlaub kann somit oft zu einem Tetris-Spiel verkommen. Bis alles eingepackt ist, kann schon einiges an Zeit vergehen. Oder es kann einiges zerkratzt werden, wenn man nicht genug aufpasst. Und was ist mit dem Rad am Dach oder am Heck? Eine nasse Angelegenheit. Die Lösung ist Rennradurlaub und Busreisen. Ganz bequem und geschützt. Die Urlauber reisen in bequemen Sitzen, das Gepäck ist bestens verstaut und die Lieblingsräder hängen im Radanhänger ab. Damit alle sicher und pünktlich ankommt.

Verreisen und ankommen.

Verreist ist, wer ankommt. Mühelos, stresslos und ausgeruht. Deshalb ist Rennradurlaub und Busreisen eine gute Alternative zum hektischen Autofahren. Speziell dann, wenn sich mehrere Personen gleichzeitig auf den Weg machen. Gruppen, Vereine, aber auch Menschen, die heute bewusst ohne Auto leben. Ein Reisebus bringt Rennradfahrer*innen zu den schönsten Plätzen. Und von denen gibt es genug. Egal ob fix an einen Standort oder zu einer Reise in Etappen, wie beispielsweise den Austria Giro 2021. Von Bregenz nach Linz in fünf Etappen. Startpunkt ist Linz. Gemeinsam geht es mit dem Reisebus samt Radanhänger nach Bregenz, wo am nächsten Tag die Tour startet (13. bis 18. Juli 2021). Die 748 Kilometer können dann mit der Kraft der eigenen Beine zurückgelegt werden. Müssen aber nicht. Wem es zu viel wird, für den wartet der Bus, um bequem zum Abendessen am Etappenziel anzukommen. Rennradurlaub und Busreisen – eine perfekte Symbiose für müde Beide oder streikender Wille.

Wenn der Wille streikt, ist der Bus bereit.

Ein Radurlaub muss Spaß machen. Es gehören aber auch sportliche Herausforderungen und Highlights dazu. Mit Duschlbauer Reisen und dieKetterechts ist für beides bestens gesorgt. Egal ob jetzt in den Südtiroler Dolomiten, an der Adria, rund um das Stilfser Joch oder eben beim Austria Giro. Das Programm 2021 steht samt Sicherheitskonzept, damit das Busfahren, der Hotelaufenthalt und das Radfahren sicher sind. Den Spass am Radfahren kann ein Virus kaum verderben.

#machurlaubfahrrenrnad

Rennradurlaub

Rennradurlaub mit Spaßfaktor

Servus und Kette rechts. Duschlbauer Reisen und dieKetterechts begrüßen alle zugestiegenen Gäste an Board dieser Seite. Hier geht es um Rennradurlaub mit Spaßfaktor. Samt sportlicher und kulinarischer Highlights. Profi Busunternehmer und Reiseveranstalter trifft Rennradblogger. Der eine kennt sich mit Gruppenreisen aus, der andere mit Rennradfahren. Gemeinsam führen sie euch als Gruppe an besondere Plätze in Österreich, Südtirol und Italien. Weil die aktuell besonderen Zeiten, ganz einfach besondere Ziele und Angebote erfordern. Im Vordergrund steht das gemeinsame Rennrad fahren. Gemeinsam wegfahren und gemeinsam ankommen.

Deshalb einfach einsteigen und mitkommen. Für das Jahr 2021 stehen noch vier Highlights am Programm.

5. bis 11. Juli 2021: Dolomiten mit den Klassikern rund um Grödnertal und Gadertal, aber auch mit weniger bekannten, aber nicht minder spektakulären Außenseiter.
13. bis 18. Juli 2021: Austria Giro von Bregenz nach Linz in 5 Etappen
25. Juli bis 1. August 2021: Bormio mit Stilfserjoch, Passo Gavia, Mortirolo, Forcella di Livingo, Laghi di Cancano …
23. bis 30. Oktober 2021: Cesenatico auf den Spuren der Nove Colli und des Giro d’Italia

Mach Urlaub. Fahr Rennrad.

Rennradurlaub mit Spaßfaktor für sie, für ihn und am besten für beide. Guide Cristian Gemmato aka dieKetterechts zeigt euch seine Lieblingsplätze und versüßt euch den einen oder anderen Kilometer mit interessanten Anekdoten und Geschichten aus der Gegend.

Alle vorgeschlagenen Rennradreisen werden selbstverständlich in Abstimmung mit den jeweils aktuell geltenden Covid-19 Verordnungen zur Bekämpfung und Eindämmung der Pandemie durchgeführt. Änderungen und Absagen vorbehalten.

Informationen und Details gerne buchung(at)machurlaubfahrrennrad.com

#machurlaubfahrrennrad